Dez
30
2009
0

Silvester für Kinder Eis frei!

Liebe Eisbahnfreunde,

und unter dem Schnee, da liegt das Eis. Die Eisbahn ist an Silvester von 11 bis ca. 15 Uhr geöffnet. Die Eisfläche ist nach den ersten Tests heute jedoch nur für Kinderkufen geeignet. Erwachsene können mit Kufen leider nicht aufs Eis, dafür gerne mit Schneeschieber. Die zunehmende Kälte lässt auf besseres Eis hoffen -  wir sind guter Dinge!

kinder_im _eisErste_Schritte

eishockey

Written by Anja in: Allgemein |
Dez
28
2009
1

Eisbahnhelfer gesucht

Bild 3

Liebe EisbahnfreundInnen,
die nächsten Tage soll es wieder frieren. Um die Eisbahn möglichst häufig zu öffnen, brauchen wir eure Unterstützung. Wer uns beim Wässern und Beaufsichtigen behilflich sein kann, melde sich bitte bei mir unter 0163-7862252. Beim Bewässern können das übrigens auch Kinder ab 10 Jahre sein. Heute spätestens ab 17 Uhr wird wieder gewässert und präpariert – einfach mal vorbei schauen!
Uwe Staade

Written by Uwe in: Allgemein |
Dez
27
2009
0

Sonntag ab 14 Uhr bis mindestens 16 Uhr!

Trotz oder gerade wegen des kurzen Tauwetters ist die Eisbahn einigermaßen glatt und nutzbar … gestern abend hab ich noch ‘mal gewässert und das ist gut überfroren, so dass es keine Pfützen gibt, nur ein paar Löcher, die zu überspringen sind.
Also Leute kommt und guckt und rutscht!!! Und sagt es weiter!!! An Heiligabend gab es sogar schon eine kleine Eishockeygemeinde. Wenn die Temperaturen so bleiben, kann das Eis weiter genutzt werden.
Wenn jemand den Schlüssel und die Aufsicht ab 16 Uhr übernähme, wäre das toll.

Und so war der Tag:

Bild0150a

Bild0018a

Bild0105aBild0129a

Written by Klaus in: Allgemein |
Dez
24
2009
0

EIS FREI: Das erste Hockey-Spiel an Heiligabend

Nach einem spannenden Match, welches mit 11:11 zu Ende ging, begaben sich beide Mannschaften glücklich und abgekämpft zum Gruppenfoto. Jetzt kann der Weihnachtsmann kommen!

PC244351A

In den nächsten Tagen könnten die Temperaturen kritisch werden, was das Eislaufen betrifft.

Spätestens am Sonntag gibt´s hier ein Update und vor Ort Diskussionen, wie wir weiter machen. Wie das Wetter wird, sehen wir dann..

Bis dahin wünschen alle Eismacher ein schönes Weihnachtsfest!

PC244348A

Written by Lars in: Allgemein |
Dez
24
2009
0

Heute zum ersten Mal EIS FREI!!!

Um 9:30 habe ich die ersten Runden auf Schlittschuhen gedreht – ich kann es noch und das Eis funktioniert, wie erhofft.

Von 11 bis mindestens 13 Uhr ist die Eisfläche geöffnet!

Für einen Spaziergang, für Runden mit oder ohne Kufen, auf Schlitten, was euch einfällt.

Herzlich willkommen sind auch die, die mit uns beratschlagen möchten, wie wir das Eis jetzt noch glatter bekommen, da geht noch was! Bis gleich, Lars.

Fröhliche Weihnachten!

larsbolleA

Written by Lars in: Allgemein |
Dez
23
2009
0

Heiligabend EIS FREI?

Der Schnee macht uns das neue Leben als Eismacher nicht einfach. Schön winterlich ist es, das macht die Erstellung der Eisbahn aber nicht leichter. Temperaturen um Null Grad lassen die obere Schneeschicht antauen und ergeben eine wirklich unbrauchbare Verbindung mit dem Eis.

Hilft ja nix, wir müssen das Wetter nehmen, wie es ist und immer der Lage entsprechend reagieren – irgendwie… Also zunächst weiter wässern.

IMG_0154a

Das Ergebnis sieht blöd aus. Schnee wegschieben? Ist das überhaupt nötig? Und 1000 qm sind auch nicht mal eben mit dem Besen zur Seite geschafft – zu dritt erst recht nicht (Wer Lust hat, zu helfen, bitte an Uwe wenden!) Heute ist Thomas D. mit dabei und wir überlegen, was für Hilfsmittel jetzt ideal wären. Ja, schweres “Profi-Gerät”, was Spaß macht muss her ;-) In Kanada haben die Leute allerlei Gerät hinter ihren kleinen Aufsitzmähern, mit denen sie im Sommer ihren Rasen pflegen und im Winter tatsächlich private Eisbahnen herstellen. Mal nach “ice rink backyard” und “Zamboni” googeln und ihr wisst, wo wir uns inspirieren lassen!

IMG_0156a

Das Wasser löst den Schnee an und auf, jetzt bräuchten wir Geräte, um das ganze platt zu streichen. Wir wollten schon Balken und Teppiche holen, da stromert Thomas über den Platz und entdeckt große, schwere Stahlwalzen! Ideales Gerät, um den angetauten Schneematsch zu verdichten, wie der überfrierende Schneematsch auf den Gehwegen… heute auch schon aufgemault?

IMG_0157A

IMG_0159a

Die ersten Versuche sehen viel versprechend aus. Bevor wir weiteres Gerät bauen, sind wir mit dem Equipment vor Ort schon sehr gut gerüstet – nur mal umschauen hilft, wie wir merken. Was ja auch ein bischen logisch ist, wenn man als Verein hier Fussballplätze betreiben will.

Die Aufgabe ist klar. Wässern und walzen, den ganzen Platz. Das ist jetzt das einzige, was uns spürbar vorwärts bringt. Uwe und ich walzen und unsere Kinder ziehen die 6 Rasensprenger Stück für Stück weiter. Der Schnee muss patschnass sein, damit er sich verdichten lässt, dann wird das ganze wieder glatt – so gut es eben geht.

IMG_0164a

Thomas holt ein paar Dinge, um das zu bauen, was wir vorher in den Schnee skizziert hatten: Deichsel, Verstrebung, Griff, Balken, Teppich, Spax und Akkuschrauber. Fertig ist der erste Limmersche Ice Rink Resurfacer (mal googeln!)

IMG_0177a

Nach dem Walzen kommt also das erste “Finish”: Einer geht voraus und wässert mit dem Schlauch das Eis, damit es ein Stück antaut und der erste limmersche “Ice Rink Resurfacer” verstreicht das Wasser. Etwas mehr Glätte hatten wir erwartet, aber wir sind mit dem Tagwerk (3 Stunden) dennoch sehr zufrieden. Wenn man das erste Bild mit dem letzten hier vergleicht… Aber wir wissen: Da geht noch einiges – wenn das Wetter uns lässt. Nun hoffen wir erst mal auf ausreichende Minusgrade, damit wir Heiligabend endlich irgendwie ein paar Runden drehen können!

IMG_0178A

Also: An Heiligabend werden wir gegen 9 Uhr das Eis begutachten und wenn alles klappt, so wollen wir an dieser Stelle gegen 10 Uhr (c.t.) EIS FREI! melden – oder NIX EIS! seid gespannt und herzlich eingeladen, mit uns zu schliddern oder was auch immer geht! Falls es klappt, werden wir bis ca. 14 Uhr die Eisbahn geöffnet haben.

Danach kommt endlich der Weihnachtsmann.   ;-)

Written by Lars in: Allgemein | Tags:, ,
Dez
20
2009
0

Eis satt, aber immer noch kein Eis frei…

Es geht das Gerücht um, dass am Montag um 15 Uhr die Eisfläche “offiziell” eröffnet wird: leider nein. Auch wird berichtet, dass die Eisfläche “zu dünn” sei: bestimmt nicht.

Wir freuen uns über Presse und stehen dafür gerne mit Informationen aus erster Hand zu Verfügung. Unter “WISSENSWERTES” gibt es einen Pressekontakt, falls noch Fragen sind.

IMG_0152AAIm Bild wird das vorhandene Eis gerade gewässert, um die Unebenheiten durch den Schnee zu egalisieren. Das geschieht durch Antauen des Eises und gleichzeitigem Anfrieren der neuen Wasserschicht.

Written by Lars in: Allgemein |
Dez
20
2009
0

Viel Eis zum (Aus)Rutschen, nur nicht eben

Die letzten Tage waren außergewöhnlich frostig. Leider war aber auch ebenso ungewöhnlich viel Schnee dabei, der uns das Eis immer wieder durcheinander gebracht hat. Aber das kennt man ja auch von den Seen und Teichen, wenn erst mal Schnee auf der Eisfläche liegt, die noch nicht “fertig” ist, wird das meistens nix mehr.

Am Freitag hatten wir mit Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr einige Kubikmeter Wasser auf die Fläche gegeben. Die Idee war, dass der Schnee durch das 5-10 Grad warme Wasser sich weitgehend an- oder auflöst und dann über Nacht wieder eine planere Eisfläche entsteht, auf der weiter aufgebaut werden kann. Durch weitere Schneefälle und zu große Unebenheiten ist zwar eigentlich viel Eis entstanden, doch sind wir von einer ebenen Eisfläche weiter entfernt, als zuvor – glatt ist sie schon! Schon jetzt zeigt sich, dass das Eis nicht dick sein muss, um eine Schlittschuhbahn zu sein. Es gibt Eisflächen in gleichem Schichtaufbau, die nur 10 bis 20 mm stark sind. Wenn die Fläche plan wäre, könnte man Eislaufen!

Die sich spiegelnden Flächen im Bild sind, wie soll es anders sein, spiegelglatt – die anderen nicht…

IMG_0150AAA

Written by Lars in: Allgemein |
Dez
17
2009
0

Startschuss!

Die Fördergelder sind zugesagt, heute wurden rund 1000 qm Geoflies direkt ans Gelände geliefert. Diese Unterschicht soll die Tartanbahn vor eventuellen Schäden durch die Kuven schützen, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht oben auf der Eisfläche bleiben wollen.

IMG_0106A

Das Verlegen geht viel schneller als geplant, so dass die Bahnen schon heute erstgewässert werden.

IMG_0116A

Die Bahnen bleiben dadurch zunächst am Boden haften und bilden dann gefroren die erste Schicht, auf der weiter aufgebaut werden kann. Schicht für Schicht.

IMG_0133A

Written by Lars in: Allgemein |
Dez
11
2009
0

12 Tage DAUERFROST mindestens bis Weihnachten!

Der 14-Tage-Trend glaubt an Frost von ungefähr dem 14.12. bis mindestens in die Weihnachtsfeiertage und das bei Temperaturen bis minus 8°-12°C!!!

Schnell her mit den Fließbahnen zum Schutz des Platzes und dann flott Wasser drauf!

Written by Lars in: Allgemein |

Template: TheBuckmaker.com Wordpress Themes | Webhosting, MP3 Grabber